Indoor Erdbeeranbau

Category: Landwirtschaft | Tags: #  

eine der beliebtesten Früchte

Erdbeeren

Jeder liebt sie, frisch, getrocknet, verarbeitet, gefroren, als Saft, Marmelade und auf hunderte von Arten. Auch in den Gärten und Hinterhöfen befinden Sie sich und erfreuen unsere Herzen mit Blumen und Früchten. In den letzten 5 Jahren ist die Nachfrage nach Erdbeeren erheblich gestiegen und die Produktion hat sich deutlich erhöht. Der Hauptgrund ist, dass Erdbeeren keine großen Flächen für Wachstum und Entwicklung benötigen und sehr schnell Früchte tragen.

Für einen kosteneffizienten und erfolgreichen Erdbeeranbau müssen mehrere Bedingungen erfüllt sein. Die wichtigste ist natürlich die Senkung der Einstiegskosten, und die zweite ist die Menge an Wissen und Fähigkeiten, die erforderlich ist, um die hochwertigsten Früchte anzubauen, um auf dem Markt wettbewerbsfähig und erfolgreich zu sein.

Die Obstpreise schwanken um die Erntezeit herum, so dass der Anbau von Erdbeeren im Innenbereich eine große Rolle bei der Erzielung höherer Marktpreise spielt. Beim Indoor-Anbau (Gewächshäuser und Hydrokulturen) ist es außerdem möglich, alle anderen agrotechnischen Maßnahmen und Hilfsmittel sowie die Ernte unabhängig von den Witterungsbedingungen durchzuführen.

Bei der Produktion in geschütztem Anbau muss auf die Fruchtfolge geachtet werden. Erfolgt der Anbau in Hydrokultur oder in anderer Form, so sind die Anforderungen an den Flächenbedarf etwas anders.

Der Erdbeeranbau im vertikalen System ist spezifisch und der Anbau erfolgt in zweijähriger Rotation und maximaler Ausbeute.

Erdbeeren, die im Boden angebaut werden, benötigen einen leicht sauren Boden mit einem pH-Wert von 5,5 bis 6,5. aber eine Referenzbodenprobe sollte auf jeden Fall vorbereitet und eine Bodenanalyse durchgeführt werden.

Danach wird eine Verbesserung der Düngung mit organischen und mineralischen Düngemitteln vorbereitet, so dass wir schließlich genügend gutes Material für die Vorbereitung von Hochbeeten haben, auf denen Erdbeeren angebaut werden. In diesem wird ein Bewässerungssystem installiert und es wird mit Folie abgedeckt. Erdbeeren benötigen auch ausreichend Wasser für die Bewässerung und Düngung (je nach Bodenart 3 – 6 Liter pro m2 und Tag). Die Düngung erfolgt sofort in einem Zeitraum von einem bis zehn Tagen mit wasserlöslichen, phosphorreichen Düngemitteln und einem Verhältnis von N, P, K für dieses Stadium der Pflanzenzucht, um eine möglichst starke Wurzel zu entwickeln. Die Messung von pH-Wert, EC-Wert, TDS-Wert und Salzgehalt ist immer wichtig, für eine kosteneffiziente und maximale Nutzung von Düngemitteln und Wasser für einen zufriedenstellenden Ertrag zu gewährleisten. Qualitativ hochwertiges Wasser für die Bewässerung und Düngung sollte einen möglichst niedrigen EC-Wert und einen vorteilhaften pH-Wert haben, und es sollten Tensiometer zur Kontrolle der Feuchtigkeit verwendet werden.

HI9814- pH/EC/TDS und Temperaturmessgerät

Das HI9814 ist ein robustes, tragbares Messgerät für pH-Wert, Leitfähigkeit, gelöste Feststoffe und Temperatur, das für die meisten Messungen in der Hydrokultur, Aquaponik oder allgemeinen Landwirtschaft geeignet ist. Alle Funktionen und Einstellungen werden über nur zwei Tasten vorgenommen. Das Gehäuse ist wasserdicht und entspricht der Schutzart IP67. Zu den vom Benutzer wählbaren Funktionen gehören die wählbaren TDS-Faktoren 0,5 und 0,7 sowie die automatische Abschaltung nach 8 oder 60 Minuten, um die Batterielebensdauer zu verlängern.

Der Salzgehalt des Bodens ist ein Faktor, der ständig im Boden gemessen werden muss. Erdbeeren reagieren empfindlich auf die erhöhte Salzkonzentration im Boden, so dass der Ertrag ohne sichtbare Anzeichen zurückgeht.

Messung des pH-Werts, der Nährstoffkonzentration und der elektrischen Leitfähigkeit des EC im Wasser für Bewässerung und Düngung. Die elektrische Leitfähigkeit in der Wurzelzone darf 2 mS/cm nicht überschreiten. Chlor und Natrium sind die beiden schädlichsten Ionen, die das Austrocknen der Blattspitzen verursachen. Besteht der Verdacht auf eine Versalzung des Wassers, sollte der Wert mehrmals in unterschiedlichen Zeitabständen gemessen werden.

Direkter Boden-EC-Tester Soil Test™

Der Soil Test™ Direkt Boden EC Tester – HI98331 ist ein robustes und zuverlässiges Messgerät im Taschenformat, das schnelle und genaue Messwerte liefert. Der Soil Test™ Direkt Boden EC Tester – HI98331 verfügt über eine Sonde aus rostfreiem Stahl für die direkte Messung der Leitfähigkeit in Böden. Mit seiner kompakten Größe, der Ein-Knopf-Bedienung und der automatischen Kalibrierung ist das Gerät eine ausgezeichnete Wahl für direkte Leitfähigkeitsmessungen im Boden.

Hanna Instruments verfügt über Systeme mit der Möglichkeit, Lysimeter in verschiedenen Tiefen zu installieren, so dass die Menge und Verfügbarkeit von Nährstoffen mit Hilfe von Hanna Instruments Photometern für die Nährstoffanalyse im Boden und im Fertigationssystem überwacht werden kann.

Jede Pflanze nimmt Wasser und Nährstoffe aus dem Boden auf, die für das Wachstum unerlässlich sind. Zunächst einmal hat jede Pflanze spezifische Bedürfnisse, um die primären Makroelemente zu erhalten: Stickstoff / Phosphor / Kalium.

Ziel der Düngung ist es, eine dem tatsächlichen Bedarf der Pflanze entsprechende Versorgung mit Nährstoffen zu erreichen. Daher ist es notwendig, den Nährstoffgehalt des Bodens sorgfältig zu überwachen, um sicherzustellen, dass die Pflanzen nur mit den Nährstoffen versorgt werden, die sie tatsächlich benötigen. Auf diese Weise kann eine Überdosierung vermieden werden, die eine Verschwendung darstellt und zu einer Verarmung des Bodens führen kann, was Vorteile in Bezug auf Effizienz und Wirtschaftlichkeit mit sich bringt. Hanna hat genau das Richtige für Sie: Geräte, die die wichtigsten Nährstoffe für das Wachstum Ihrer Pflanzen messen!

Spektralphotometer Iris

Saug-Lysimeter für die Überwachung des Bodens auf Wurzelhöhe

Einer der wichtigsten Faktoren für geschützten Anbau ist die Temperatur, die sich nicht nur finanziell, sondern auch direkt auf die Qualität und Quantität der Erträge auswirkt.

Dies kann qualitativ mit Hilfe eines Datenloggers überwacht werden, der alle Veränderungen in bestimmten Intervallen aufzeichnet und misst, so dass die Temperatur entsprechend reguliert werden kann. Natürlich sind auch hohe Temperaturen für den Anbau ungünstig, da sie zum Welken der Pflanzen führen. Optimale Temperaturen liegen zwischen 10°C und 26°C.

Temperatur Datenlogger - HI148

Der HI148 ist ein schnell einzurichtender und einfach zu bedienender Datenlogger, der sich ideal für die Überwachung und Aufzeichnung von Temperaturen in Anwendungen wie der Lebensmittelverarbeitung, dem Transportwesen, Museen und dem Gartenbau eignet.

Richtlinien für die wichtigsten Parameter von Erdbeeren zur Erzielung von Höchsterträgen:

Messparameter Ideale Werte
pH-Wert
Optimal 5,5-6,5 bis maximal 6,5-8,5
Elektrische Leitfähigkeit der Lösung EC
Weniger als 1,0 dS / m
Elektrische Leitfähigkeit in der Wurzelzone EC
Maximal 2,0 dS/m
Chloridgehalt
Weniger als 130 mg/L
Nitratgehalt
Weniger als 5 mg/L
Temperaturen im geschütztem Anbau
Von 10°C bis maximal 26°C
Organisches Material
2% bis 3%

Kümmern Sie sich also um Ihre Erdbeerpflanze, denn je mehr Aufmerksamkeit Sie ihr widmen, desto größer ist der Gewinn. Die Früchte werden ein ideales Verhältnis von Zucker, Säuren, Farbe, Härte und eine zufriedenstellende Lagerfähigkeit aufweisen. Außerdem sind lokal erzeugte Erdbeeren reifer und besser als importierte, weil sie nicht grün gepflückt werden und für jeden Kunden begehrenswerter sind.

Mit der richtigen Auswahl von Messgeräten und Düngesystemen können Sie Ihre Position und Sicherheit in der Produktion sichern. Durch den geschützten Anbau wird ein höherer Produktpreis und ein früherer Markteintritt erreicht als bei der Freilandproduktion, die aufgrund vielfältiger Witterungseinflüsse stets mit Risiken behaftet und sehr anfällig für Risiken und Verluste der gesamten Produktion ist.

Hydroponischer Erdbeeranbau

Dieser ist technologisch am weitesten fortgeschritten und ist Teil der digitalen und präzisen Landwirtschaft von heute. Es gibt Unterschiede in den Besonderheiten des Bauwerks, dem Standort der Pflanzen und dem Sortiment. Der hydroponische Anbau ist geeignet, weil der Einsatz von Pestiziden um ein Vielfaches reduziert wird. Natürlich erfordert der hydroponische Anbau eine höhere Investition, Fehler in der Produktion führen zu großen Verlusten, es werden qualifizierte Arbeitskräfte benötigt, die das System so profitabel wie möglich halten, da alle Parameter mehrmals täglich kontrolliert werden müssen.

Die Bewässerung ist eine der wichtigsten Tätigkeiten in der Landwirtschaft.

Mit der richtigen Bewässerung lassen sich Qualität und Quantität der Erdbeeren deutlich steigern.

Richtige Bewässerung

Das ist kein einfacher Prozess: Die Wassermenge muss für die Erdbeerpflanzen ausreichend sein, andernfalls werden die Photosynthese und das allgemeine Wachstum behindert. Ist die Wassermenge jedoch höher als erforderlich, kann es zu einem übermäßigen Pflanzenwachstum kommen, das zu einem hochgewachsenen, weicheren und/oder beschädigten Produkt führt.

Wir entwerfen und fertigen für unsere Kunden ein komplettes, einbaufertiges Bewässerungssystem.

Zunächst sammeln wir die Informationen und Wünsche des Kunden, um ein System zu entwickeln, das den tatsächlichen Bedürfnissen des Kunden entspricht. Anschließend analysieren wir die bestehenden Infrastrukturen, um unsere Systeme mit den bereits installierten Vorrichtungen zu verbinden.

Schließlich stellen wir das maßgeschneiderte System her und kümmern uns um die Installation, die Inbetriebnahme und die Schulung des zuständigen Personals.

Unsere Bewässerungssysteme sind vielseitig einsetzbar:

  • Outdoor Landwirtschaft
  • Indoor Farming (mit Erde)
  • Hydroponik
  • Aeroponik

Unser Fertigationssystem integriert die Prozessausrüstung von Hanna Instruments mit hochwertigen Industrieprodukten, um zwei Arten von Systemen zu schaffen:

  • Direkte Injektion von Nährstoffen
  • Mischtank

Fertigation Controller

Der Fertigation Controller kann die Menge des Bewässerungswassers zeit- oder mengenabhängig steuern. Verschiedene Bereiche können zu unterschiedlichen Tageszeiten mit unterschiedlichen Wassermengen bewässert werden.

Mit dem Fertigation Controller bietet jedes Bewässerungsprogramm eine Kontrolle des pH-Werts und der Leitfähigkeit. Bei Bedarf führt ein spezielles Programm eine pH-Korrektur durch, indem es eine Säure oder Base in das Bewässerungswasser einbringt. Die pH-Regelung basiert auf der Eingabe mehrerer Sensoren und einem bestimmten Sollwert, während die Leitfähigkeitsregelung direkt mit dem Düngegrad zusammenhängt.

Wenn der Fertigation Controller die Zugabe von 1 bis mehreren Düngemitteln in den Bewässerungsstrom befiehlt, überwachen Leitfähigkeitssensoren kontinuierlich die Leitfähigkeit des Stroms und die Gesamtdüngermenge wird auf der Grundlage eines festgelegten Sollwerts (Grenzwerts) beibehalten. Der Fertigation Controller kann die Zugabe von mehreren (1 bis 4) Düngemitteln zum Bewässerungswasser steuern. Der prozentuale Anteil der einzelnen Düngemittel wird vom Benutzer eingestellt und von einem speziellen Programm auf der Grundlage des Leitfähigkeitssollwerts gesteuert.

Wenn ein Problem mit der pH- oder Leitfähigkeitsregelung auftritt, erzeugt das Programm einen Alarm, um den Benutzer zu informieren. Alle Vorgänge der beiden Steuerungsprozesse werden im Speicher abgelegt.

Der Fertigation Controller führt alle notwendigen Operationen, die Überwachung, die Steuerung der Bewässerung und die Düngung durch. Diese Vorgänge werden kontinuierlich über den Tag, den Monat und das Jahr hinweg durchgeführt.

Um das System richtig nutzen und verwalten zu können, müssen alle erforderlichen Steuerwerte eingestellt werden (Setup-Modus). Während des Überwachungsbetriebs (Abfragemodus) kann der Benutzer Informationen über die Funktionsweise des Systems und des Bewässerungsprozesses erhalten. Darüber hinaus kann die Historie aller Vorgänge für den aktuellen und die vorangegangenen Tage abgerufen werden.

Author:

Saša Perica, bacc.ing.agr.
Nives Vinceković Budor mag.ing.chem.ing.